Karneval Eröffnung in Köln

Karneval in Köln ist das Highlight des Faschings, denn der Kölner Karneval ist berühmt für seine närrischen Tage. Kaum ein Kölner kann sich dem närrischen Treiben entziehen und genau so erging es auch mir und so feierte ich mit der ganzen Stadt die Eröffnung.

Seit heute lassen es die Narren  wieder so richtig "krachen". In Köln wurde geschunkelt und getanzt. Angefeuert wurden sie dabei von Gute-Laune-Heroen wie den Höhnern, den Bläck Fööss, Brings und vielen anderen. 

Die neue Karneval Saison  in Köln wird grundsätzlich am 11.11. um 11 Uhr 11 auf dem Heumarkt eröffnet und auf diesen Termin wartete viele Karnevalsanhänger darunter natürlich auch ich. Bisher waren die Fasnacht von Basel und Luzern für mich die Highlits.

Der Kölner Karneval ist eine riesige Party die ganz Köln zum Feiern bringt. Die Kölner Frohnaturen verstehen das Feiern und sind zum grössten Teil aktiv am Kölner Karneval beteiligt. Feuchtfröhlich geht es im Kölner Karneval zu und das berühmte Kölsch fliesst in Strömen. Die Gastfreundschaft der Kölner ist beeindruckend und kennt nicht nur während des Kölner Karneval keine Grenzen. Der Karneval in Köln lockt viele Gäste aus dem Inland und aus dem Ausland an und das wollte ich mir natürlich auch nicht entgegen lassen.

Karneval in Köln heisst Kölner Karneval leben

Anders als in anderen Städten ist die Wertigkeit des Kölner Karneval für die Bürger der Stadt sehr hoch angesetzt. Karneval in Köln ist für viele Heimat und so kommen auch ehemalige Kölner aus der ganzen Welt jedes Jahr wieder in ihre Heimatstadt um den Kölner Karneval mit zu erleben. Karneval in Köln bedeutet Lebensfreude und Offenheit und genau dieses Flair sorgt dafür, dass sich niemand dem Kölner Karneval auf Dauer entziehen kann.  Ich war vor allem überrascht wie viele Leute sich auf dem Heumarkt, es sollen über 30‘000 gewesen sein, versammelt, mitgefeiert, mitgeschunkelt  und mitgesungen haben.  Vom ersten Moment an konnte ich mich diesem fröhlichen Treiben nicht entziehen und wurde vom Kölner Fasnachtsvirus voll erwischt.  Nach 16:00 Uhr verlagerte sich das Bunte Treiben von Heumarkt in die nahe gelegenen Lokale wo die Stimmung nahe am kochen war.

 Die Fernsehübertragungen der Kölner Prunksitzungen und der Kölner Karnevalszüge ist schon längst Tradition im deutschen Fernsehen, denn das Flair des Kölner Karneval ist selbst über den Bildschirm noch übertragbar. Ich habe mir viele dieser Sendungen angesehen und bin nun hocherfreut diese Stimmung und Ausgelassenheit selber miterleben zu dürfen. Ich kann nur sagen, ein echtes Highlits und ich freue mich was da noch kommen wird.  Vor allem der Rosenmontagszug, Montag, den 15. Februar 2010, 11:11 Uhr.  Hier einige Zahlen dazu: Länge des Zuges ca. 7 Kilometer, Länge des Zugweges ca. 6,5 Kilometer, Vorbeimarschzeit ca. 4 Stunden, 96 Fest-, Prunk-, Persiflagewagen und Kutschen, 80 Traktoren, 75 Bagagewagen, 10.000 Teilnehmer, 480 Pferde, 121 Musikkapellen Wurfmaterial: 140 Tonnen Süssigkeiten, über 700.000 Tafeln Schokolade, über 220.000 Schachteln Pralinen, über 300.000 Strüssjer, Tausende Stoffpuppen und weitere kleinere Präsente. Na das wird doch was…..  Ich habe in Köln so viele Karneval Fans kennen gelernt, die vor Lebens- und Festfreude nur so übersprudelten, dass ich ab Heute sagen darf,  auch ich bin ein „ kölsche Jecke

Eigentlich hatte ich vorgesehen um 00:59 Uhr in Köln wieder den Zug zu besteigen, den ich aber verpasste da ich erst am 12.11.09 um 9:00 Uhr den Bahnhof erreichte und mich  todmüde um 9:18 nach Remagen fahren liess. Habe schon lange nicht mehrt 27 Stunden durchgemacht, hat sich aber gelohnt. Möchte keine Minute missen.

 

Termine für die Session 2010

Freitag, 8. Januar 2010, 18.30 Uhr
Grosser Festsaal des Kölner Gürzenich
Proklamation des Kölner Dreigestirns 2010
Veranstalter: Gemeinnützige Gesellschaft des Kölner Karnevals mbH

Sonntag, 10. Januar 2010, 15.00 Uhr
Haus des Kölner Karnevals
Proklamation des Kölner Kinder Dreigestirns 2010
Veranstalter: Festausschuss Ehrenfelder Karneval e. V.

Mittwoch, 13. Januar 2010, 15.00 Uhr
Sartory, Grosser Saal
ZDF - Mädchensitzung "Mer losse d'r Dom en Kölle"

Donnerstag, 14. Januar 2010, 19.30 Uhr
Sartory, Grosser Saal
ZDF - Gesellschaftssitzung "Typisch Kölsch"

Freitag, 29. Januar 2010, 19.30 Uhr
Grosser Festsaal des Kölner Gürzenich
WDR -  Hörfunksitzung "Kölle Alaaf"
Sitzungspräsident: Markus Wallpott
Veranstalter: Gemeinnützige Gesellschaft des Kölner Karnevals mbH

Mittwoch, 3. Februar 2010, 19.30 Uhr
Großer Festsaal des Kölner Gürzenich
1. WDR -  Fernsehsitzung "Karneval in Köln"
Sitzungspräsident: Dr. Joachim Wüst
Veranstalter: Gemeinnützige Gesellschaft des Kölner Karnevals mbH

Freitag, 5. Februar 2010, 19.30 Uhr
Großer Festsaal des Kölner Gürzenich
2. WDR -  Fernsehsitzung "Karneval in Köln"
Sitzungspräsident: Dr. Joachim Wüst
Veranstalter: Gemeinnützige Gesellschaft des Kölner Karnevals mbH

Sonntag, 14. Februar 2010, 10.30 Uhr
Schull- und Veedelszöch
Veranstalter: Freunde und Förderer des Kölnischen Brauchtums e. V.

Sonntag, 14. Februar 2010, 16.30 Uhr
Jugendfete "tärää"
Sitzungspräsident: Florian Acht
Veranstalter: Gemeinnützige Gesellschaft des Kölner Karnevals mbH und Kölner Bank eG
Eintrittskarten nur über die Kölner Bank eG

Montag, 15. Februar 2010, 10.30 Uhr
Kölner Rosenmontagszug 2010 unter dem Motto
"In Kölle jebützt"