Weihnachtsmarkt in Oberwinter

Alle Jahre wieder zum ersten Advent zieht durch die Strassen der Nachbargemeinde von Remagen, Oberwinter, der Duft von gegrilltem Spanferkel, das sensationell schmeckte, frisch gebrannten Mandeln, leckeren Waffeln, heissem Tee, selbstgemachtem Weihnachtsgebäck und frischem Glühwein der auch bei 14o Herbsttemperatur lecker mundete. Der Weihnachtsmarkt in Oberwinter bietet im weihnachtlich geschmückten Ortskern eine grosse Auswahl an Weihnachtsdekorationen, Kunsthandwerk, Schnitzereien, Gewürzen, Tees, Likören, Glasartikeln, Schmuck, Adventsgestecken, Krippen und Kerzen eine stimmungsvoller Atmosphäre. Musiker wie die Berger Drehorgelleute, der Posaunenchor der Evangelischen Kirchengemeinde Oberwinter und die Bläsergruppe des Stadtsoldatenkorps Remagen haben mit ihrem abwechslungsreichen Musikprogramm im gesamten Markt für eine besonders weihnachtliche Stimmung gesorgt. Der Nikolaus brachte Geschenke für die Kleinsten die  sich beim Ponyreiten, auf der Schiffschaukel oder auf dem Kinderkarussell so richtig vergnügen konnten. Ein schöner erster Advent der die Vorfreude auf eine ruhige und besinnliche Weihnachtszeit eingeläutet hat. Am nächsten Wochenende werde ich den Nikolausmarkt in Remagen besuchen. Vorher kommt aber am Freitag 4. Dezember noch das Konzert Adoro Live in Koblenz auf das ich mich ganz besonders freue.